Sonderhoff – modulares Messesystem

Sonderhoff – modulares Messesystem

Herausforderung

Son­der­hoff ist re­gel­mä­ßig auf ver­schie­de­nen Mes­se ver­tre­ten. Ziel war es ein Kon­zept für Mes­se­stän­de von 9 bis 100 Qua­drat­me­ter zu ent­wi­ckeln. Al­ler­dings soll­te kei­ne Neu­ge­stal­tung von Ein­zel­leis­tun­gen, son­dern ein Grund­kon­zept über al­le Maß­nah­men er­stellt wer­den.

Herangehensweise 

Zu­nächst muss­te ein Aus­gangs­punkt her. Und die­ser soll­te nicht die Fra­ge be­ant­wor­ten, wie der je­wei­li­ge Mes­se­stand aus­se­hen soll oder wo die je­wei­li­ge Ma­schi­ne ste­hen soll, son­dern “Was brau­chen wir an greif­ba­ren Ex­po­na­ten und was er­gibt sich dar­aus für die Stand­ge­stal­tung?”.

Umsetzung:

• Be­ra­tung & Kon­zep­ti­on
• Mes­se­stand­ge­stal­tung
• Vi­sua­li­sie­rung & 3D-Vi­sua­li­sie­run­gen

Ergebnis

Im Er­geb­nis schu­fen wir drei­di­men­sio­na­le di­gi­ta­le Mo­del­le, die den “per­sön­li­chen Markt­platz” und ein “face-to-face-Ge­spräch” auf dem Mes­se­stand be­rei­chern soll­ten.

Tags
3D, Düsseldorf, Key Visual, Konzept & Beratung